Lade Veranstaltungen

Euregio Museumstag 2022

Seit 2010 findet der Euregio-Museumstag einmal jährlich statt und wird abwechselnd von den Kulturabteilungen der drei Landesteile Tirol, Südtirol und Trentino organisiert. An diesem Austausch nehmen zahlreiche Expertinnen und Experten aus der gesamten Europaregion teil, um sich über die aktuellen Geschehnisse und Dynamiken auszutauschen. So unterschiedlich die Themen Jahr für Jahr sind, so dynamisch gestalten sich auch die Museumstage selbst. In Vorträgen berichten Expertinnen und Experten des Gebiets von ihren Erfahrungen und geben Einblicke in die Tätigkeitsfelder. Podiumsdiskussionen, World-Cafès und die Arbeit in kleineren Gruppen nähren den Austausch untereinander. Häufig wird das Programm durch den Besuch von Ausstellungen oder die Besichtigung der jeweiligen Örtlichkeit komplettiert.

Die Fachtagung richtet sich an Menschen, die in einem Museum, einer Sammlung oder einem Ausstellungsort der Euregio-Zone arbeiten oder dort ehrenamtlich tätig sind und bietet die Möglichkeit, sich über verschiedene museale Themen auszutauschen und über vergangene, laufende und zukünftige Projekte zu informieren.

2022 findet der Euregio-Museumstag am Mittwoch, 28. September auf Burg Heinfels statt. Diese Lokation passt perfekt zum heurigen Thema „Museen und das Baukulturelle Erbe“.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Europaregion Euregio. Das heurige Programm finden Sie HIER zum downloaden.

 

 

Teilen Sie dieses Geschichte - wählen Sie Ihre Plattform: