Werkstatt „Taschenspiele“

Mit Claudia Lajder aus Stoffresten und alten Kleidungsstücken neue Taschenmodelle kreieren.

Osttirol ist bekannt für seine Trachtenvielfalt, die sich über Jahrhunderte hinweg auf einer relativ kleinen Fläche und in den geografisch abgegrenzten Tälern entwickelt hat. Bis heute begegnen sich Vergangenheit und Moderne in den Gewändern der Region.

Der Verein „Handwerkskunst und Trachtenkultur in Osttirol“ hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Schatz zu bewahren und zu zeigen.

Die Ausstellungsreihe „Trachtenlandschaft Osttirol“ beginnt im Lienzer Talboden und wird in den kommenden Jahren in Kals, in Matrei, dem Defereggen-, dem Pustertal und dem Lesachtal Station machen. Alle Exponate sind handwerklich gefertigte Trachten bzw. historische Gewänder. Diese Schau lädt ein, die Trachten des Lienzer Talbodens kennenzulernen und mit Freude zu tragen.

Anmeldung und Rückfragen: trachten@trachtenlandschaft-osttirol.at oder 0043 676 705 20 11

Es wird ein Unkostenbeitrag für Material und Jause eingehoben

Datum

24. Aug 2024

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Standort

Kulturhaus sinnron
Am Land 4, 9991 Dölsach
Nach oben